Im Rahmen  von "Arthelier" 

 

Liebeleien

Ein  Ohren- und Seelenschmaus

 

Freitag 30. November 2018

20.15 Uhr

Türöffnung ab 19.15 Uhr 

 

Malerei Ketterer

Gotthardstrasse 39, 6415 Arth

 Platzzahl beschränkt

Reservationen

per sms  076 761 20 93

per Mail info@malerei-ketterer.ch

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

Zum Jubiläum «40 Jahre Schloss Meggenhorn in Gemeindebesitz» sind Gretel und Nelly Frey, die beiden Töchter der ehemaligen Besitzerfamilie, eine Kultursaison lang zu Gast auf dem Schloss. Sie flanieren durch den Park, gönnen sich ein Glas Weisswein in der Cafeteria, plau- dern im Salon und machen sogar einen Ausflug ins Dorf. Gerne erinnern sie sich daran, was sich vor vierzig Jahren in Meggen ereignete. Es war fast so spannend wie ein Krimi! In einem unberechenbaren Hin und Her verhandelten sie mit dem damaligen Gemeindeammann Robert Zingg über den möglichen Verkauf des Schlosses an die Gemeinde. Obwohl schon konkrete Pläne für die Überbauung des Schlossgeländes vorlagen, bekam Meggen zu guter Letzt den Zuschlag.

Wie es dazu kam und was damals wirklich geschah, erfahren Sie nun aus erster Hand. Kommen Sie auf einen Schwatz mit den beiden Schwestern vorbei. Sie freuen sich darauf, Ihnen alles über den Kaufkrimi rund um das Schloss zu erzählen.

Im und rund ums Schloss:

 

 

Rachel Röthlin, Regie · Improschauspielerin, Regisseurin und Improtrainerin. Absolven- tin des Studiengangs Theaterpädagogik an der Hochschule Musik und Theater Zürich. Mit Zusatzausbildung in Zirkuspädagoik am Zentrum für Artistik und Theater in Oberspit- zenbach (D). Sie war langjähriges Ensemblemitglied des Theaters Improphil Luzern, ist Gründerin des Theaters Ohnewiederholung und Organisatorin des internationalen Impro- festivals Improsante.

Prisca Gaffuri, Spiel · Schauspielerin, Regisseurin, Sprecherin, Moderatorin und The- aterpädagogin. Ausbildung als Schauspielerin und Theaterpädagogin an der Schau- spielgemeinschaft und der Musik- und Theaterhochschule Zürich. Sie war Mitglied der Theaterfalle Zürich, Mitbegründerin und Schauspielerin des Hofstatt Theaters Schwyz und ist festes Ensemblemitglied des Historischen Museums in Luzern und Gastspielerin des Luzerner Theaters.

Jo Reichmuth, Spiel · Schauspielerin. Absolventin der theaterpädagogischen Aus- bildung bei Annette Windlin und zahlreicher Theaterkurse. Sie leitet das Kinder- und Jugendtheater pronto in Schwyz, gibt an diversen Schulen Theaterkurse, ist Ensemble- mitglied von tagliatElle und feste Schauspielerin bei Produktionen von Annette Windlin und der Bühne 66 Schwyz.

 

Auftritte

Und so funktioniert es:

An den angegebenen Spielterminen finden jeweils um 13.00 und 15.00 Führungen durch das wunderschöne und inspirierende Wohnmuseum auf Schloss Meggenhorn statt. Nelly und Gretel  Frey sind dabei immer wieder kurz zu sehen. 

Nach diesen Führungen, ca. 13.50 und 15.50 Uhr erzählen Ihnen die beiden Schwestern wie es zum Verkauf des Schlosses kam. Nehmen sie, liebes Publikum, mit auf einen kleinen Rundgang der den Verkaufskrimi des Schlosses aufleben lässt. Bei schömen Wetter begegnen Sie den beiden Schwestern rund ums Schloss, bei schlechtem Wetter im Schloss.

Sie benötigen keine Reservation, einfach kommen und eintauchen. 

Wir freuen uns

Nelly Frey und Gretel von Herwarth-Frey